Bottom Up Design Approach to Functional Materials

Tuesday, 10 September 2019


13:57 o'clock - 14:20 o'clock

Dieses Referat wird Einblick in eine neue Generation funktioneller Nanomaterialien geben. Insbesondere wird aufgezeigt, wie die Funktion durch das Verständnis von Struktureigenschaften kontrolliert werden kann.

Die Nanotechnologie gibt Zugang zu neuen Eigenschaften. Während sich faszinierende Möglichkeiten eröffnen, ist das genaue Verständnis der Wirksamkeit und der Risiken von zentraler Bedeutung. Durch eine elegante Kombination modernster Syntheseverfahren und Analytikmethoden können Materialien mit optimaler biologischer Aktivität hergestellt werden. Wirksamkeit, Kurz- und Langzeitrisiken können durch eine neue Generation ultra-sensitiver analytischer Methoden genaustens analysiert und verstanden werden. Diese Toolbox ermöglicht eine «bottom-up» Herstellung neuartiger funktioneller Materialien.

 

Kurz CV Referent

Inge Herrmann ist promovierte Chemieingenieurin. Nach ihrem Doktorat an der ETH Zürich im Bereich Medizintechnik hat sie am Universitätsspital Zürich, der University of Illinois at Chicago und am Imperial College in London geforscht Seit 2015 ist sie Leiterin einer Forschungsgruppe an der Empa und seit 2019 Assistenzprofessorin für Nanopartikuläre Systeme am Departement für Maschinenbau und Verfahrenstechnik an der ETH Zürich.

 

The speech will be held in English.

 

Speakers
Image of  Prof. Dr. Inge K. Hermann

Prof. Dr. Inge K. Hermann

Further info
This event is about the following topics:

Bookmark this event
Presented by

Innovation Symposium

Location

Bühne A

Further events

Share this page