Lebenslange Identifizierung durch Fluoreszenzpartikel

Wednesday, 11 September 2019


13:34 o'clock - 13:57 o'clock

Die Keynote gibt einen Überblick über innovative Markierungen für Kunststoffprodukte: Einerseits anorganische Fluoreszenzpartikel, deren zufälliges Muster erstmals eine individuelle und fälschungssichere Verfolgung ermöglicht, andererseits die neuen Polymer Taggants, die eine polymere DNA erzeugen.

Die Keynote stellt erst die von Polysecure entwickelten und individuell hergestellten anorganischen Fluoreszenzpartikel vor. Diese Materialien erzielen hohe chemische und thermische Beständigkeiten, so dass sie für eine verlässliche, lebenslange Markierung eingesetzt werden können. Mittels kleiner Detektoren können im Feld und inline sowohl Eigenschaften der Partikel für den Originalitätsnachweis als auch die Lage der Partikel für eine individuelle Produktverfolgung genutzt werden.

Im zweiten Teil der Keynote wird die auch in der Wissenschaft neue Technologie der „Sequence Defined Polymers“ erläutert. Sie ermöglicht die reproduktive und verlässliche Herstellung von Oligomeren aus unterschiedlichen, variablen Monomeren. Ein Oligomer mit 10 Einheiten, bestehend jeweils aus 5 einstellbaren Monomeren, kann so eine DNA mit 510 Varianten erzeugen, die über Tandem-Massenspektroskopie exakt detektiert werden kann. Das Nachweisverfahren ist unabhängig von der Zusammensetzung der Kunststoffe, von Additiven und Pigmenten. Dadurch kann eine günstige Basismarkierung dargestellt werden, um z.B. die neue VDI-Richtlinie „Medical Device Plastics“ zu unterstützen.

Durch die Entwicklungen der letzten Jahre stehen wirtschaftliche Lösungen zur Bekämpfung der Produktpiraterie und zur Darstellung einer fälschungssicheren Produktverfolgung zur Verfügung.

 

Short CV Speaker

Jochen Moesslein hat in den letzten 20 Jahren mehrere Technologieunternehmen als Unternehmer und/oder Investor gegründet, finanziert und / oder gemanagt, darunter ein Solarkollektor-Hersteller, ein Biomasse-Unternehmen und ein Softwareunternehmen. In Bezug auf Exits waren darunter u.a. ein Börsengang (BioTissue AG / Biotechnologie) und ein großer Trade Sale (Camlog AG /Dentalimplantate).

Jochen Moesslein hat an den Universitäten Kiel, Konstanz, Stanford und Stuttgart Physik und BWL studiert.

 

The speech will be held in German.

Speakers
Image of   Jochen Moesslein

Jochen Moesslein

Further info
This event is about the following topics:

Bookmark this event
Presented by

Innovation Symposium

Location

Bühne A

Further events

Share this page