Synergie der Infrastruktur-Anlagen

Wednesday, 11 September 2019


12:35 o'clock - 12:45 o'clock

Bei Flex Precision Plastics Solutions (Switzerland) AG betreibt Rohr erstmals eine eigene In-house Wäscherei für Reinraum-Kleider. Durch eine Synergie der Infrastruktur-Anlagen spart Flex Energie und Kosten. Bei gleichzeitiger besserer Verfügbarkeit.

Seit Jahren gehört Flex Hägglingen mit über 360 Mitarbeitenden insbesondere im Medizinalbereich zu den führenden europäischen Anbietern in der Kunststoffverarbeitung. Flex hat in der Vergangenheit mit einem externen Dienstleister die Reinraumkleider aufbereitet. Dabei kam es immer wieder zu Kleiderengpässen. Dies resultierte aus verlorenen, defekten, zu spät eintreffenden Kleidungsstücken oder veränderten Anforderungen in der Produktion. 

 

In-house Washing: Synergie der Infrastruktur-Anlagen

Rohr AG hat für Flex die erste In-house-Reinraum-Bekleidungs-Wäscherei geplant und installiert.

Die Installation der Wäscherei erfolgte in direkter Nachbarschaft zur Produktion. Der grösste Vorteil ergab sich aus der Synergie der Infrastruktur-Anlagen. Die Luft des bestehenden Reinraumes kann direkt für die Wäscherei genutzt werden. Zusätzliche Luftaufbereitungsschritte entfallen. So werden die Reinraum-Kleider effizient und bedarfsgerecht aufbereitet.

Im Showcase-Pitch erzählt Ihnen Dr.-Ing. Wolf­ram Kess­ler, Geschäftsführung Rohr AG Reinigungen, wie durch die In-house-Reinraum-Bekleidungs-Wäscherei die Risikokontrolle und die Reaktionszeit stark verbessert und die operativen Kosten massiv reduziert werden konnten. 

 

This speech will be held in German.

Speakers
Image of  Dr.-Ing. Wolfram Kessler

Dr.-Ing. Wolfram Kessler

Further info
This event is about the following topics:

Bookmark this event
Presented by

Innovation Symposium

Location

Bühne A

Share this page